wappen Freiwillige Feuerwehr Sottrum wappen-feuerwehr
Startseite | Freiwillige Feuerwehr Sottrum
Unsere aktiven Kameraden!

Nächste Termine

10
Dez
Jahresabschluss
um 19:00 Uhr

Du möchtest uns unterstützen?
Dann werde Mitglied!


Unsere Partnerfeuerwehr aus Sottrum(ROW):

Freiwillige Feuerwehr Sottrum

Feuerwehr mit Spiel und Spaß beim Gruppentag der Jugendfeuerwehr

Als kleiner Ersatz für die ausgefallenen Zeltlager haben sich die Betreuer der Jugendfeuerwehr einen Gruppentag mit einem bunten Programm für die Jugendlichen ausgedacht. Am Samstag, den 02.10.2021 war es dann so weit, um 9 Uhr trafen sich alle Teilnehmer am Feuerwehrhaus Sottrum. Kurz darauf hieß es für alle: Helm, Handschuhe und Stiefel anziehen und die Fahrzeuge besetzen. Es ging mit der gesamten Mannschaft zu einer vorbereiteten Feuerwehrübung. Die Jugendlichen zeigten ohne Leistungsdruck ihr Können und bauten eine Wasserversorgung auf, sicherten die Einsatzstelle ab, retteten eine Puppe und verhinderten mit den vorgenommenen Strahlrohren ein fiktives Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude.
Anschließend ging es zurück zum Feuerwehrhaus und es wurde das Mittagessen, Nudeln mit Bolognese- oder Tomaten-Soße, zubereitet. Beim Nachmittagsprogramm wurde eine große Runde in zwei Gruppen gegeneinander geboßelt. Zwischendurch gab es verschiedene Stationen mit kleinen Gruppenspielen, wo die Jugendlichen ihren Teamgeist und Geschick beweisen mussten, um die Aufgabe besser als die andere Gruppe zu lösen. Als Abschluss des Tages gab es zum Abendbrot selbstbelegte Burger und Marshmallows am Feuerkorb.
Den gesamten Tag über konnte man in strahlende Augen sehen und man hat allen angemerkt, wie ihnen diese gemeinsamen Freizeiten gefehlt haben.
Wir hoffen, dass die Zeltlagersaison 2022 wieder wie gewohnt stattfinden kann. Danke an Iris und Detlef, dass wir die Übung auf ihrem Grundstück durchführen durften.

Neuer mobiler Rauchverschluss für die Feuerwehr Sottrum

Nach dem letzten Dienst überraschte uns Uwe Schäfer von der VGH Vertretung Uwe Schäfer e.K. aus Holle und überreichte uns einen neuen mobilen Rauchverschluss. Der Rauchverschluss wird vor dem Öffnen der Eingangstür zum Brandraum im Türrahmen installiert und verhindert so, dass der davorliegende rauchfreie Bereich mit schädlichem Brandrauch kontaminiert wird. Dadurch kann beispielsweise ein Treppenhaus trotz Öffnung der Wohnungstür zur Brandwohnung rauchfrei gehalten und als Rettungsweg weiterverwendet werden. Der Vorteil für die Versicherer ist, dass durch den recht einfach zu handhabenden Rauchverschluss die Belastung durch den Brandrauch und damit die Schadenssumme minimiert wird. Wir bedanken uns bei Uwe Schäfer für diese Spende.

Belastungsübung für die Atemschutzgeräteträger 2021

Aufgrund der Corona Pandemie haben unserer Atemschutzgeräteträger ihre jährliche Belastungsübung auf dem Gelände des Guts Henneckenrode in Form einer Ersatzübung abgeleistet, da die Durchführung in der Atemschutzstrecke der Kreisfeuerwehr Hildesheim in der FTZ Groß Düngen derzeit nicht möglich ist. Die Gemeindefeuerwehr hatte deswegen eine Alternative ausgearbeitet und organisiert. Alle Teilnehmer haben sich im Vorfeld einem Corona-Test unterzogen. Unser Dank geht an Familie Krüger, dass wir die Übung in Henneckenrode durchführen durften und an alle Organisatoren und Helfer der Belastungsübung. Wir sind nun mit 14 Atemschutzgeräteträgern fit für das nächste Jahr.
Foto: Gemeindefeuerwehr - M. Gebel

Online Gefahrgutdienst bei der Feuerwehr Sottrum

Am 01. April wurde das Thema Gefahrgut im Onlinedienst behandelt. Zusammen mit den Feuerwehren aus Derneburg und Hackenstedt sind wir in der Gefahrgutgruppe Holle im Gefahrgutzug Ost. Nach den allgemeinen Grundlagen im Gefahrguteinsatz wurde die aktuelle Struktur und die Aufgabenverteilung des Gefahrgutzuges Ost vorgestellt. Im Anschluss entwickelten die Teilnehmer anhand einer vorbereitenten Lage ihr Einsatzkonzept. Angenommen wurde hierbei ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Kleintransporter. Dabei verlor der LKW aufgrund fehlender Ladungssicherung Ladung, welche sich als Gefahrgut entpuppte. Neben den Absperrradien wurde der Platz für die Not-Dekontamination und für die Nachrückenden Spezialkräfte festgelegt. Die Auffrischung der Grundlagen war super und so sind wir für den nächsten Einsatz gut gerüstet.

B0 - PKW Brand

Einsatz | 26.06.2021

B0 - PKW Brand

mehr...

Unterstützung Impfzentrum Holle

Einsatz | 20.06.2021

Unterstützung Impfzentrum Holle

mehr...

H2 - Gefahrgutunfall

Einsatz | 19.06.2021

H2 - Gefahrgutunfall

mehr...

H1-Klemmt

Einsatz | 11.06.2021

Person verschüttet

mehr...
« 4 »